impuls - Krankengymnastik am Gerät

Kurzbeschreibung:

Die Krankengymnastik am Gerät oder auch als medizinische Trainingstherapie bezeichnet, sind nach der klassischen Krankengymnastik oder der manuellen Therapie der nächste logische Schritt in der Weiterbehandlung von Störungen des Bewegungsapperates.

Wenn die Belastbarkeit der gestörten Struktur ausreichend groß ist, stellt das Training an Fitnessgeräten eine besonders gute Möglichkeit des Muskelaufbaus dar. Schnell und vor Allem nachhaltige Ergebnisse lassen sich auf diesem Wege erzielen.

Das Training an den Geräten in unserem neuen MTT-Raum ist die optimale Ergänzung zur klassischen Krankengymnastik.

Werden Sie aktiv! Wir erstellen für Sie ein individuelles, speziell auf Sie zugeschnittenes Trainingsprogramm an ausgewählten Geräten, um unsere Behandlungsziele noch schneller zu erreichen.


Anwendung

  • Ausdauertraining
  • Kräftigung/Muskelaufbau
  • Dehnung
  • Koordination

Unser Angebot:
Ihr Haus- oder Facharzt hat Ihnen, aufgrund seiner Diagnose, nach den Richtlinien des Heilmittelkatalogs Krankengymnastik am Gerät verordnet. Diese Leistung können Sie in unserer Physiotherapiepraxis in Anspruch nehmen. Melden Sie sich telefonisch oder gerne auch persönlich am Empfang "Fit werden" und vereinbaren  für Sie passende Termine. 

Selbstverständlich können Sie sich auch als Privatpatient oder als Selbstzahler, sei es aus präventiven Gründen  oder als ergänzende Behandlung, mit privatärztlichem Rezept behandeln lassen.

Weitere Pluspunkte:
Bei impuls gibt es kein "Schema F", sondern jeder Patient wird anfangs über die ärztliche Verordnung hinaus physiotherapeutisch befundet und bekommt daraufhin eine auf ihn individuell abgestimmte Behandlung.


Sie haben Rückfragen?

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie sich hier jederzeit an uns wenden!